„Mein Weg von der Bewerbung bis zum Start bei Eigenherd war sehr kurz: Bereits nach zwei geführten Bewerbungsgesprächen und keine zwei Wochen später habe ich meinen Arbeitsvertrag unterschrieben und bin als Werkstudentin im HR-Bereich gestartet. Nicht nur die Wertschätzung, die mir während des Einstellungsprozesses entgegengebracht wurde, sondern auch die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln und mein theoretisches Wissen aus meinem Masterstudium in die Praxis zu überführen, haben mich überzeugt, Teil der Eigenherde zu werden.“

Alina
AlinaWerkstudentin

Es ist meine Auffassung, dass bei einer Bewerbung ein ausgewogenes Verhältnis zwischen „Der Mitarbeiter stellt sich vor“ und „Das Unternehmen stellt sich vor“ bestehen sollte. Genau das habe ich in den drei Gesprächsrunden erlebt, die ich mit der HR, zukünftigen Kollegen sowie Team- und Geschäftsleitung hatte. Der freundliche Umgang und das aufrichtige Interesse daran, gemeinsam Salesforce-Lösungen zu entwickeln, haben mir die Entscheidung leicht gemacht hat, mich der Eigenherde anzuschließen. Nach einer gut strukturierten Einarbeitungsphase bringe ich mich nun als Entwickler in spannenden Kundenprojekten ein.“

Willy Neumann
WillySalesforce Developer

„Ich bin vor knapp 4 Jahren als eine der ersten Mitarbeiter:innen zu Eigenherd gestoßen und habe die Entscheidung, Teil eines noch recht jungen Unternehmens zu werden, nie bereut. Sehr schnell habe ich die eigenständige Betreuung von komplexen Multi-Cloud-Kundenprojekten übernommen. Nach einer kurzen Babypause hat Eigenherd mir gezeigt, was die Werte Vertrauen und Familie bedeuten und mit mir den nächsten Schritt gewagt: Als Teamleiterin habe ich die Möglichkeit, uns noch weiter nach vorne zu bringen, die Weiterentwicklung der Eigenherde mitzugestalten und junge Consultants auf ihrem Salesforce-Pfad zu unterstützen.“

Merle
MerleTeamlead

„Ich habe mich initiativ als Marketing Managerin bei Eigenherd beworben. Mein gesamter Einstellungsprozess war von Kommunikation auf Augenhöhe und Verbindlichkeit geprägt – innerhalb von drei Wochen nach Absenden meiner Bewerbungsunterlagen und insgesamt drei Gesprächsrunden hielt ich meinen Arbeitsvertrag in den Händen. Heute verantworte ich alle Marketingaktivitäten des Unternehmens und arbeite gemeinsam mit meinen Kolleg:innen aus Vertrieb, Business Development, HR und Consulting an kreativen Kampagnen.“

Claudia
ClaudiaMarketing Managerin

„Die drei geführten Bewerbungsgespräche mit der HR, meinem zukünftigen Teamlead und weiteren Teammitgliedern sowie der Geschäftsführung haben mir von Anfang an den Eindruck vermittelt, dass man sich hier auf Augenhöhe begegnet, mit dem Interesse, sich gegenseitig kennen zu lernen und der gemeinsamen Leidenschaft, Kunden bei der Digitalisierung mit Salesforce zu unterstützen. Und genau das erlebe ich nach wie vor jeden Tag: Eine Begeisterung für das Thema Salesforce und vor allem einen starken Zusammenhalt im Kollegium.“

Nico
NicoSalesforce Consultant

„Bei Eigenherd bin ich als Dualer Student nach dem Abitur in mein Berufsleben gestartet und wurde mit einem internen Buddyprogramm Schritt für Schritt in den Berufsalltag geführt. An Eigenherd schätze ich besonders die familiäre und persönliche Unternehmenskultur. Zudem fördert Eigenherd die Stärken und die persönliche Weiterentwicklung eines jeden Mitarbeiters: Ich hab beispielsweise meine Laufbahn als Consultant begonnen und habe mich nun in die Rolle eines Solution Engineers entwickelt. Dabei unterstütze ich den technischen Vertrieb mit kundenspezifischen Demos und stehe im engen Austausch mit Salesforce.“

Yannik
YannikDualer Student

„Das Arbeiten in der Beratung ermöglicht es in relativ kurzer Zeit eine Vielzahl an wertvollen Erfahrungen sammeln zu können, die dazu führen die eigene Komfortzone hin und wieder verlassen zu müssen. Was ich besonders an Eigenherd schätze ist die Vertrauenskultur, die Unterstützung und die Offenheit im gesamten Unternehmen. Bei uns werden Erfolge gemeinsam gefeiert, aber auch Misserfolge geteilt und gemeinsam ausgewertet. Wir ziehen an einem Strang und entwickeln uns kontinuierlich – ob alleine, im Team, oder gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern – weiter!“

NokiSalesforce Consultant

„Bei Eigenherd merke ich, dass Vielfältigkeit und Individualität auf mehreren Ebenen gelebt werden. Jeder bringt seine ganz eigenen Stärken und Persönlichkeit ein. Wir haben zudem stets interessante und anspruchsvolle Projekte und dadurch die Möglichkeit, uns in verschiedene Bereiche einzulernen, da wir oft „Pionierarbeit“ in neuen Geschäftsfeldern oder Salesforce-Lösungen leisten. Das ist natürlich herausfordernd, ich habe aber bereits unheimlich viel dazugelernt und kann mich im Team zu meinen Ideen, Erkenntnissen und Herausforderungen austauschen.“

Sarah
SarahSalesforce Consultant